Ehrlich sein – Wie ehrlich bist du?

Sind deine Worte wirklich ehrlich?

Jeden Tag laufen wir durch das Leben, mit einer Fassade, die nicht ehrlich ist.

Egal ob wir „Batman“ oder „Joker“ sind. Ob gut oder böse. Die meisten von uns tragen eine Maske. Es tut uns weh, ehrlich zu anderen zu sein, weil wir nicht ehrlich zu uns selbst sein können.

Es fällt uns schwer, andere Menschen zu verstehen, weil wir uns selbst noch nicht verstanden haben.

Und manchmal sind wir freundliche oder schlechte Menschen, aber meinen es gar nicht so.

Das Gefühl, das hinter unseren Taten steckt, ist nicht wirklich ehrlich.

Mein Beileid

Sei bitte ehrlich. Du hast sicherlich auch schon einem Menschen dein Beileid ausgesprochen und vorgespielt, wie leid es dir tut, dass ein naher Angehöriger oder eine nahe Angehörige der betroffenen Person, gestorben ist. Und das, obwohl du die verstorbene Person, nicht einmal kanntest.

Die Aussage wurde gemacht, aber das Gefühl dahinter ist nicht ehrlich.

Ich weiß nicht, was es ist. Aber wenn man wirklich ehrlich ist, nicht mit seinen Worten, sondern mit seinem Gefühl, dann bedankt sich das Universum bei dir dafür. Menschen spüren, wenn etwas ehrlich ist, oder ob es einfach nur leere Worte sind.

Umso mehr du von deiner Maske verlierst, desto offener wird die Welt zu dir.

Desto dankbarer werden die Menschen um dich rum. Und desto ehrlicher werden diese Menschen letztendlich.

Fange bei dir an

Wenn du lernen willst, wie man mit anderen Menschen ehrlich ist, fange bei dir selbst an. Wie ist deine Selbstwahrnehmung?

Bist du gut im Sport? Hast du große Angst vor dem Scheitern? Vergeudest du dein Leben? Bist du ehrlich mit deinen Schwächen und Stärken?

Wenn du wirklich lernst, dich selbst zu akzeptieren und dich nicht in ein Kostüm zu stecken, das andere für dich entworfen haben, dann wirst du ohne Zweifel, den Kern deines Selbst finden und verstehen, was so besonders an dir ist, das andere nicht haben.

Und genau deshalb wirst du anfangen dich zu lieben und ehrlich zu dir zu sein.

Wenn du diesen Schritt gemeistert hast, so weißt du, wo das Problem in den anderen Menschen liegt.

Denn wir sind alle gar nicht so verschieden, wie wir denken.

Die Welt da draußen ist für uns alle die Gleiche.

 

Gib niemals auf, an dir zu arbeiten.

Isa

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten


*

© 2017

Thema von Anders Norén