Wieso du lesen solltest – Bücher sind Gold

Keine Zeit für Bücher

Einer der häufigsten Gründe für unsere Fehler ist, dass wir nicht wissen, was wir tun. Da draußen gibt es genügend Stolpersteine, über die man treten kann und wenn wir bestimmte Fehler noch nicht gemacht haben, dann warten sie nur darauf,  gemacht zu werden.

Man sieht immer wieder, wie sich die Leute in Facebook herumtreiben, an ihren Konsolen hängen oder Selfies schießen. Unsere Sinne, Eindrücke und Annahmen sind verzerrt durch den alltäglichen Lärm.

Deshalb bleibt uns kaum Zeit, um einfach mal herunterzufahren und an uns zu arbeiten. Diese Zeit musst du dir nehmen. Du darfst es natürlich nicht übertreiben. Aber wenn du dich Tag für Tag, jedes mal ein bisschen länger hinsetzt und dich mit dir selbst beschäftigst, dann wird es dir viel leichter fallen und du wirst Veränderung in dein Leben bringen.

Mentoren

Da draußen gibt es unglaublich viele erfolgreiche Menschen, die eine unglaubliche Menge an Fehlern begangen haben. Und weißt du was? Sie haben ihre ganzen Fehler aufgeschrieben. Nicht nur das. Sie geben dir dazu auch noch Tipps, wie du alles besser machen kannst und was du tun kannst, um diese Fehler zu vermeiden.

All das haben sie in Bücher gepackt. Ja. Bücher.

Die Leute müssen wieder anfangen zu lesen. Knapp 90 % der Menschen, die ein Buch kaufen, kommen nicht über das erste Kapital. Dazu kaufen die meisten Leute Romane oder Krimis. Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden. Was dich aber wirklich weiter bringt im Leben sind Bücher über deine eigene Entwicklung. Was den Menschen ausmacht. Welche Schwächen und Stärken er hat. Welche Möglichkeiten es gibt, sein Potenzial zu entwickeln. Wie unsere Welt funktioniert. Welcher Sinn darin liegt, dass die meisten Menschen leiden.

Such dir Mentoren. Such dir Leute, die dir etwas beibringen. Ob es lokale und erfahrene Leute in Person oder ob es bereits verstorbene, entfernte Leute, die ihr Wissen in Büchern hinterlassen haben, sind.

Und was dann?

Jedes Buch bringt dir ein neues Tool oder zeigt dir einen neuen Skill, den du verwenden kannst. Damit eröffnest du dir ein komplett neues Fenster zu neuen Möglichkeiten, da deine Anschauungen und dein Entscheidungshorizont sich komplett verändern.

Das Allerbeste aber ist, dass du selber entscheiden kannst, was du lesen willst. In der Schule wurden dir trockene Bücher vorgegeben, die du abarbeiten musstest, wodurch man eine Aversion gegen Bücher entwickelt hat. Aber ich versichere dir, dass, wenn du etwas liest, was dich interessiert, ein Momentum entsteht, dass dir einen direkten Boost verleiht und dich in deinen Fähigkeiten nach vorne bringt.

Alles fängt klein an. Lies eine Seite am Tag. Am zweiten kannst du etwas mehr lesen. Vielleicht 1 1/2 Seiten.

Und nach und nach wirst du dich darin steigern. Alles im Leben erfordert ein wenig Engagement und Training. Aber vergiss nicht, dass du nur einmal lebst. Mach das Beste daraus.

Isa

 

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten


*

© 2017

Thema von Anders Norén